Startseite Aktuelles Wochenplan Gottesdienstordnung vom 13.9. - 20.9.2020
01 | 10 | 2020
Gottesdienstordnung vom 13.9. - 20.9.2020 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. September 2020 um 09:08 Uhr

Gottesdienstordnung vom 13.9. - 20.9.2020

Sonntag, 13.09.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in der St. Pius X. Kirche in Großbottwar

10.30 Uhr Kirche im Freien, auf der Gemeindewiese beim Franziskushaus in Steinheim. Bei Regen findet die Eucharistiefeier in der Heilig Geist Kirche statt.

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#. Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

11.00 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in Großbottwar

17.00 Uhr Picknickgottesdienst auf der Gemeindewiese hinter dem Gemeindehaus Oberstenfeld

Einschulunggottesdienste in Großbottwar, Oberstenfeld und Beilstein

Aufgrund der geltenden Coronaregeln werden die Einschulungsgottesdienste dieses Jahr als Kurzimpuls gemeinsam mit der Einschulungszeremonie stattfinden.


Samstag, 19.09.2020

18.00 Uhr Eucharistiefeier in Steinheim

Sonntag, 20.09.2020

10.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Steinheim

10.30 Uhr Eucharistiefeier auf der Gemeindewiese hinter dem Gemeindehaus in Oberstenfeld, bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Herz Jesu Kirche statt. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gesangbuch mit, wenn möglich zum Sitzen einen Campingstuhl oder eine Picknickdecke. Es gelten die Maßnahmen zur Corona Verordnung.

11.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache in Steinheim

Einen guten Start für alle, die neu beginnen!

Ein mutiger Beginn ist der halbe Gewinn. Mit diesem Sprichwort wünsche ich allen, die in diesen Tagen in der Schule und im Beruf neu beginnen, einen guten Start. Wenn Neues auf uns zukommt, neue Situationen, neue Menschen, dann brauchen wir Mut und Vertrauen, dass es gut wird und gelingt. Gerade die Erstklässler und diejenigen, die auf weiterführende Schulen wechseln und am neuen Arbeitsplatz starten, die mit Unsicherheit Neuland betreten, brauchen gute Menschen in ihrer Nähe (Lehrer/innen, Vorgesetzte, Freunde, Eltern), die ihnen den Start leichter machen. Ich wünsche allen, die in Leitungspositionen sind und Verantwortung tragen, Weisheit, Menschenkenntnis, die nötige Einfühlung, den Zauber und die Leichtigkeit des Anfangs, die den Beginn gelingen lassen. Von Franz von Assisi (1182-1226), der in Armut dem armen Christus nachfolgte, stammt der schöne Satz: „Wir müssen jeden Tag von neuem anfangen.“ Nicht nur die Erstklässler, wir alle müssen jeden Tag neu beginnen, um nicht in alten Gleisen zu versanden und festzufahren. Diese Erkenntnis kann helfen, auch an schon bekannten Orten mit wachem Sinn, mit aufmerksamem Herzen und Demut (=Dienen) neu zu beginnen. Ich wünsche allen Segen und Kraft für den Neubeginn!

Pfarrer Pius Angstenberger

 

Verstärkung im Mesnerteam gesucht

Aus gesundheitlichen Gründen hat sich unser ehrenamtliches Mesnerteam für die Herz Jesu Kirche in Oberstenfeld verkleinert. Wir suchen daher Gemeindemitglieder, die bereit sind, das Mesnerteam zu unterstützen - wann und wie oft entscheiden Sie natürlich selbst. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit dem Pfarrbüro in Großbottwar auf. Auch bei Fragen vorab sind wir gerne für Sie da.

Qualifizierungskurs Sterbebegleitung

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit in der Hospizarbeit suchen wir Frauen und Männer die sich in der Sterbebegleitung qualifizieren lassen möchten. Um näheres über diesen Kurs zu erfahren, laden wir gemeinsam mit der Evangelischen Kirche zu einem Informationsabend am Mittwoch, 16.09.2020 um 18.00 Uhr in den großen Saal des Evangelischen Gemeindehauses in Großbottwar ein.

Wir freuen uns auf Ihr kommen

Gemeindereferentin, Liz Porcaro

 

Sitzung des Kirchengemeinderats St. Pius X. am Dienstag, 15. Sept. 2020, 20.00 Uhr im Gemeindehaus in Oberstenfeld

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Geistlicher Impuls
  2. Genehmigung des Protokolls
  3. Ausschüsse des Kirchengemeinderats: Suche nach weiteren Mitgliedern, und Treffen im Herbst
  4. Veranstaltungen im Gemeindehaus: unter welchen Bedingungen möglich?
  5. Berichte aus dem Verwaltungsausschuss und anderen Ausschüssen
  6. Sonntagsgottesdienst im Pfarrgarten Herz Jesu am 20.9. um 10.30 Uhr
  7. Aktion: „Ich habe Zeit für Sie“
  8. Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich. Wegen der Corona-Bedingungen und des begrenzten Platzes kann eine Teilnahme nicht unbedingt garantiert werden.

 

Vortrag zur Christianisierung im Bottwartal und Musik aus Mittelalter und Renaissance

Am Tag des offenen Denkmals, am Sonntag den 13. September, wird es in der Martinskirche Großbottwar einen interessanten Bild-Vortrag geben:

Hans Wolfgang Bock, ausgewiesener Heimatkundler vom Historischen Verein Bottwartal e.V., spricht um 16.30 Uhr zum Thema „Christianisierung im Bottwartal“. Er wird davon sprechen, wie das Evangelium vor rund 1500 Jahren zum ersten Mal nach Großbottwar kam und die Menschen und die Politik prägte.

Gegen 17.15 Uhr schließt sich ein Gesprächskonzert der Gruppe „Camino“ mit Musik aus Mittelalter und Renaissance auf historischen Instrumenten an.

Den Abschluss bildet um 18.30 Uhr eine Kirchenführung durch die Martinskirche durch Ulrich Fähnle.

Der Eintritt ist frei. Für das Konzert wird um Spenden gebeten.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. September 2020 um 09:12 Uhr