Startseite
01 | 10 | 2020
Gottesdienstordnung vom 06.9. - 13.9.2020 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Walter Hanel   
Dienstag, den 01. September 2020 um 17:30 Uhr

Gottesdienstordnung vom 06.9. - 13.9.2020

Sonntag, 06.09.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in Steinheim

10.30 Uhr Eucharistiefeier in der Herz Jesu Kirche in Oberstenfeld

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#.

Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

Samstag, 12.09.2020

14.30 Uhr Trauung von Stephanie Wichmann und Patrick Fischer in der St. Anna Kirche in Beilstein

Sonntag, 13.09.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in der St. Pius X. Kirche in Großbottwar

10.30 Uhr Kirche im Freien, auf der Gemeindewiese beim Franziskushaus in Steinheim. Bei Regen findet die Eucharistiefeier in der Heilig Geist Kirche statt.

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#. Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

11.00 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in Großbottwar

17.00 Uhr Picknickgottesdienst auf der Gemeindewiese hinter dem Gemeindehaus Oberstenfeld

Kollekte am 6. September 2020

Der Kampf ums Überleben

Das Corona-Virus trifft alle Menschen weltweit. Schutzlos sind sie in Lateinamerika, Afrika, Asien oder im Osten Europas der Pandemie ausgeliefert. Corona bedeutet dort nicht allein Krankheit. Schlimme Folgen sind auch Hunger, Arbeitslosigkeit und ein Kampf ums Überleben.

Wo schon vor der Pandemie ein schlechtes Gesundheitssystem, der Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit, Menschenrechtsverletzungen, Flucht, Gewalt oder gar Krieg den Alltag der Menschen bestimmte, kommt jetzt noch Corona hinzu.

Wir in Deutschland kennen die Einschränkungen und Ängste wegen Corona. Wir können mit den Menschen weltweit mitfühlen, die unsere Solidarität brauchen

Helfen Sie der Weltkirche Helfen

Die Deutsche Bischofskonferenz, die Bistümer, Hilfswerke und Orden rufen deshalb in weltkirchlicher Verbundenheit am 6. September in Deutschland zur Kollekte und Spenden für die Leidtragenden der Corona-Pandemie weltweit auf. Mit dem Erlös fördert die Kirche in Deutschland die Arbeit ihrer weltkirchlichen Partnerorganisationen in Lateinamerika, Afrika, Asien und dem Südosten Europas.

Ihre Spende hilft!

Sollte es Ihnen am 6. September nicht möglich sein, einen Gottesdienst zu besuchen, können Sie Ihre Spende auch auf folgendes Konto überweisen:

Spendenkonto:
Darlehenskasse Münster
Stichwort: Corona-Kollekte 2020
IBAN: DE53 4006 0265 0003 8383 03

 

Urlaubszeiten im Pastoralteam:

Christoph Eichwald: bis 6. Sept.

 

… Ein Mensch, mit Fantasie-Belebung,

Weltreisen macht – in die Umgebung:

Er kann, um ein paar Straßenecken,

Terra Incognita entdecken

und wird in nächsten Flusses Auen

den Urwald und den Dschungel schauen.

Aus: Fantasielos von Eugen Roth

 

Viele haben in diesen Corona-Zeiten Urlaub in der Umgebung gemacht und Neuland vor der Haustüre entdeckt. Es bleibt noch eine gute Woche Ferien bis zum Start in der Schule, um die Natur, die sich jetzt herbstlich färbt, zu genießen. Ich wünsche Ihnen noch schöne erholsame Tage. Fast pünktlich zum 1. September, dem Fest des Heiligen Ägydius, hat sich der Herbst eingestellt.

September

Ägyd bläst in des Herbstes Horn.
Die Beere schwankt am Brombeerdorn.
Der Apfel fällt mit leisem Laut,
großauf am Bach die Distel blaut.
Die Schwalbe zieht, der Wanderschuh
treibt dunkel einer Heimat zu.
Gekühlte Tage, klar und schön,
mit braunem Laub und weißen Höhn:
wie lange noch? Der Abend fällt,
Flurfeuer glimmt, Rauchnebel schwelt.
Nach Haus zu gehn, ist wohlgetan.
Sankt Michael, zünd die Lampe an!

Aus: Kalendarium für Landleut´ von Josef Weinheber

 

Pfarrer Pius Angstenberger

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 06. September 2020 um 11:57 Uhr