Startseite Aktuelles Wochenplan Gottesdienstordnung vom 2.8 - 9.8.2020
03 | 08 | 2020
Gottesdienstordnung vom 2.8 - 9.8.2020 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 28. Juli 2020 um 08:27 Uhr

Gottesdienstordnung vom 2.8 - 9.8.2020

Ab sofort ist keine Anmeldung zu den Gottesdiensten mehr nötig. Maskenpflicht besteht aber weiterhin.

Sonntag, 02.08.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in Großbottwar PX

10.30 Uhr Kirche im Freien im Pfarrgarten Heilig Geist mit anschießenden Ständerling in Steinheim

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#.

Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

 

Sonntag, 09.08.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in Steinheim

10.30 Uhr Eucharistiefeier in der Herz Jesu Kirche in Oberstenfeld

 

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#.

Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

Zeltlager St. Pius X. startet durch

Trotz Auflagen durch Corona starten in diesem Jahr die 12 Betreuerinnen und Betreuer mit 45 Kindern und Jugendlichen ab dem 2. August wieder in das Zeltlager unserer Kirchengemeinde. Wie in den letzten Jahren findet es bei Löffingen im Südschwarzwald abgelegen mitten in herrlicher Natur statt. Die Betreuer und die Kids mit ihren Familien sind seit Monaten in den Startlöchern und hofften, dass es stattfinden kann. Bis vor einigen Wochen war dies unklar. So ist die Freude riesengroß, dass es ein Zeltlager 2020 gibt. Dies ist allein den Betreuern zu verdanken, die trotz gewisser Einschränkungen es wagen. Sie haben ein Infektionsschutzkonzept erstellt und den Eltern mitgeteilt, und hoffen, dass sich trotz der Einschränkungen wie bisher auch der Spaß im Miteinander, eine tolle Gemeinschaft und Begeisterung einstellen. Mit der Thematik „Wetten, dass…“ werden sie im Lauf des Zeltlagers zu verschiedenen Wetten einladen. Ich möchte auch zu einer Wette einladen und sage: Wetten, dass das diesjährige Zeltlager gelingt! Das ist mein Wunsch für die Betreuermannschaft, der ich für den großen Einsatz herzlich danke, und für die Kids und Jugendlichen, die mit dabei sind. Ich wünsche allen schöne, erlebnisreiche Tage, eine gute Gemeinschaft und eine gesunde, glückliche Rückkehr.

Pfarrer Pius Angstenberger

 

URLAUBSZEITEN

Urlaubszeiten im Pastoralteam:

Pfarrer Pius Angstenberger: 03. – 30. August

Anne Braun: 17. – 29. August

Liz Porcaro: 05. Juli – 16. August

Christoph Eichwald: 17. Aug. – 06. Sept.

 

Das Zusammenwirken von Priestern und Laien ist unverzichtbar

Die am 20.7. veröffentlichte vatikanische Instruktion der Kongregation für den Klerus ruft „zur pastoralen Umkehr der Pfarrgemeinde“ auf. Darin werden gemeinsame Formen der Leitung von Priestern und Laien abgelehnt, um die Leitung ausdrücklich dem Priester zuzuweisen. Laien sollen allenfalls wegen Priestermangels beteiligt werden. Diese Sicht ist schon lange überholt und mutet wie eine Neuauflage vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil an. Allein durch die nicht nur beratenden sondern beschlussfassenden Laien in den Gremien wie dem Kirchengemeinderat und durch die Mitarbeit vieler hauptamtlicher und ehrenamtlicher Laien in Leitungsaufgaben der Gemeinde ist ein starkes Netz gemeinsam getragener Verantwortung entstanden, das unverzichtbar ist. Ich danke den vielen Laien, die kooperativ mit Geistlichen, mit Priestern, auch mit mir als leitendem Pfarrer zusammenarbeiten und damit dem Evangelium Jesu Christi ein Gesicht geben und ein starkes Zeugnis ablegen. Ich möchte dieses gute Miteinander und diese kooperative Zusammenarbeit in der Leitung nicht missen. Sie ist unverzichtbar, um heute das Evangelium glaubwürdig in unsere Gesellschaft hineinzutragen.

Pfarrer Pius Angstenberger