Startseite Aktuelles Wochenplan Gottesdienstordnung vom 25.7 - 2.8.2020
03 | 08 | 2020
Gottesdienstordnung vom 25.7 - 2.8.2020 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. Juli 2020 um 09:43 Uhr

Gottesdienstzeiten 25.7 bis 2.8.2020
Ab sofort ist keine Anmeldung zu den Gottesdiensten mehr nötig. Maskenpflicht besteht aber weiterhin.

Samstag, 25.07.2020

18.00 Uhr Eucharistiefeier in Heilig Geist Steinheim

Sonntag, 26.07.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in Großbottwar St. Pius X.

10.00 Uhr Picknickgottesdienst für Kinder, Erstkommunionkinder und Familien im Pfarrgarten in Steinheim

10.30 Uhr Eucharistiefeier in der Herz Jesu Kirche in Oberstenfeld

11.00 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache in Heilig Geist Steinheim

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#.

Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

Sonntag, 02.08.2020

09.00 Uhr Eucharistiefeier in Großbottwar St. Pius X.

10.30 Uhr Kirche im Freien im Pfarrgarten Heilig Geist mit anschießenden Ständerling in Steinheim

10.30 Uhr Telefongottesdienst: Weiterhin feiern wir einen Telefongottesdienst.

Bitte wählen Sie sich ein unter Tel. 0711-209 499 00. Konferenznummer: 89149#.

Es entstehen über den Normaltarif hinaus keine zusätzlichen Kosten.

Picknickgottesdienst am 19. Juli 2020

Endlich, nach fünf Monaten feierten wir wieder einen Gottesdienst mit Kindern.

Die Kinderkirche und die Gute-Nacht-Kirche bereiteten mit Anne Braun gemeinsam für Familien diesen Gottesdienst in dieser Form vor.

Bereits am 16. März entfiel die letzte „Gute- Nacht- Kirche“ und seither feiern die Familien im kleinen Familienkreis mit Impulsen von Anne Braun ihren Kindergottesdienst.

Doch am 19. Juli bot die „Gute-Nacht-Kirche“ mit der „Kinderkirche“ zusammen einen Picknickgottesdienst an. Unser Thema war ein Schöpfungspsalm

Die Familien saßen mit dem auferlegten Abstand auf ihren mitgebrachten Picknickdecken und so begrüßten wir uns aus der Ferne, indem wir uns zuwinkten.

Volker Braun begleitete unsere Lieder auf dem Akkordeon.

Jutta Sauter hatte für alle Familien Bastelpakete geschnürt, die diese dann auf ihren Decken gemeinsam umsetzten.

So gingen wir am Ende des Gottesdienstes in die Ferien und freuen uns auf unseren nächsten Picknickgottesdienst

am Sonntag, den 13. September um 17:00 Uhr auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus.

Wir freuen uns über jede Familie die daran teilnimmt und laden alle ganz herzlich dazu ein.

Bis dahin wünschen wir Allen schöne Ferien.

Anne Braun, Jutta Sauter und Barbara Layer

Liebe Familien, vielleicht konnten sie am Picknickgottesdienst in Oberstenfeld nicht teilnehmen. Schauen Sie doch einfach in der Herz Jesu Kirche vorbei, wir haben zum Psalm 104 noch einige Basteltüten bereitgelegt. Eine schöne Ferienbeschäftigung gegen Langeweile.

Liebe Feriengrüße vom den Teams Gute Nacht Kirche und Kinderkirche

 

besonderer musikalische Gottesdienst am Samstag, 25.07 um 18.00 Uhr in Steinheim.

Dieser Gottesdienst wird musikalisch von Martina (Gesang) und Heribert Herbrich (Orgel) gestaltet. Dabei stehen besonders Lieder von Peter Janssens (1934-1998) im Vordergrund, der mit ca. 300 Liedern und Kompositionen über 4 Jahrzehnte die kirchen-musikalische Landschaft der jungen (und immer noch jungen) Generation entscheidend geprägt hat.

Das Markenzeichen seiner Musik-Sprache sind z.T. provokante, meditative aber auch (vor)witzige Texte, welche mit rhythmisch-harmonischen Elementen aus Swing, Jazz und Klassik.

Mit der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes lässt das Ehepaar Herbrich quasi ihre gemeinsame Jugend-Band-Zeit aus den 70/80er Jahren Revue passieren und lädt herzlich alle Gemeindemitglieder der Seelsorgeeinheit dazu ein!

 

 

It's time to say good bye.

Stephan Molnar hört als Wort-Gottes-Feier-Leiter auf.

Liebe Gemeinde in St.Pius X.

Seit über 28 Jahre habe ich zuerst in meiner ehemaligen Gemeinde in Pleidelsheim/Ingersheim 16 Jahre und dann im Bottwartal 12 Jahre Wort-Gottes-Feiern geleitet. Es war eine schöne, manchmal auch aufregende Zeit, die ich nicht missen möchte. Aber irgendwann kommt die Zeit loszulassen.

So ist es auch mit meiner Funktion als Wort-Gottes-Feier Leiter.

Deshalb werde ich ab sofort keine Wort-Gottes-Feiern mehr leiten und mein Amt als Wort-Gottes-Feier-Leiter niederlegen.

Eigentlich wollte ich es mit einem Gottesdienst beenden, die Corona-Krise kam aber leider dazwischen. Deshalb mein Abschied auf diesem Wege.

Ganz allerdings müssen Sie nicht auf mich verzichten. Ich werde weiterhin als Lektor und Kommunionhelfer tätig sein. Nur eben keine Wort-Gottes-Feiern mehr leiten.

Ich danke Ihnen, dass Sie all die Jahre mit mir Wort-Gottes-Dienste gefeiert haben. Bleiben Sie gesund und halten meinen Kolleginnen und Kollegen weiterhin die Treue.

Herzliche Grüße Ihr Stephan Molnar

 

Ich sage Stephan Molnar im Namen der Gemeinde herzlichen Dank und Vergelts Gott für seinen Dienst in großer Treue über 12 Jahre als Wort-Gottes-Feier-Leiter in der Pius-Gemeinde. Er bleibt uns Gott sei Dank als Gewählter Vorsitzender und in vielen Diensten erhalten. Ich danke zugleich allen, die in vielen liturgischen Diensten unendlich viel leisten und unserem christlichen Glauben ein Gesicht und eine Stimme geben!

Pfarrer Pius Angstenberger

Liebe Teilis, liebe Teili-Eltern: endlich hat das ZL-Heimweh ein Ende! Denn bald ist es wieder soweit, das Zeltlager 2020 steht vor der Tür! Am Sonntag, 26.07.2020, findet um 15:00 Uhr unser Vortreffen im Garten des katholischen Gemeindehauses in Oberstenfeld statt. Wir Leitis freuen uns sehr darauf mit euch einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Natürlich sind auch eure Eltern herzlich dazu eingeladen, bei Kaffee und Hefezopf, die eine oder andere Frage zu stellen und sich über das Zeltlager zu informieren.

Bis Sonntag, Eure Leitis 2020!

 

 


Alte Kirchenbänke von St. Pius X.

Die ausgebauten Bänke der Kirche St. Pius X. in Großbottwar lagerten lange auf dem Parkplatz in der Hoffnung, einen Abnehmer zu finden, bei dem die Bänke wieder eine kirchliche Nutzung finden. Das lange Warten lohnte sich: Sie wurden von einer katholischen Kirchengemeinde in Polen abtransportiert und in eine Filialkirche von Hl. Petrus und Hl. Paulus in Trzebów eingebaut. Fotos und Dankesgrüße von dort haben uns erreicht. Ein schönes Zeichen deutsch-polnischer Versöhnung 75 Jahre nach Kriegsende!

Pius Angstenberger

 

Urlaub 2020 ganz anders

Für viele wird Urlaub in diesem Jahr ganz anders sein. Urlaub zuhause, auf Balkonia, mit vielen Ausflügen und Badetagen, wenn möglich. Schade, dass das Freibad in Oberstenfeld geschlossen bleibt!

Corona hat einen Strich durch die Rechnung vieler gemacht, die ursprünglich weg wollten. Dennoch kann es ein guter Urlaub werden. Auch zuhause ist es möglich, die Erholung und Ruhe zu finden, die Langsamkeit, die Schönheit der Natur und die kleinen unscheinbaren Dinge zu entdecken, die oft in der Hektik des Alltags untergehen. Auch zuhause kann man die Seele baumeln lassen, Bücher lesen, die Sonne und Ruhe genießen, kleine Ausflüge und Entdeckungstouren machen und den Alltag vergessen.

Jesus rät seinen Weggefährten: Kommt mit an einen einsamen Ort und ruht euch aus. Ein ruhiges Plätzchen, wo immer es ist, kann uns helfen, „runter zu kommen, den Blick frei zu bekommen für neue Ideen, Gedanken und Perspektiven.“

 

Ich wünsche ihnen eine erholsame Sommerpause und einen schönen Urlaub, wo immer Sie ihn verbringen, und eine gesunde Rückkehr

 

Ihr Pfarrer Pius Angstenberger

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Juli 2020 um 08:33 Uhr