Startseite Aktuelles Impuls Impuls 08/12 - Bereitet den Weg
20 | 10 | 2017
PDF Drucken E-Mail

"Bereitet den Weg"Johannes der Täufer sieht das Licht Gottes

Kaum ein Wort der Heiligen Schrift könnte uns zur Wende des Jahres besser dienen: ein Wort in den Advent zur Begleitung der Herzen auf Weihnachten zu und zugleich in das neue Jahr hinein zur Bereitung der Seele in allen Schichten. Mit weit aufgerissenen Armen sehen wir Johannes den Täufer. Wir können seine kraftvolle Predigt hineindenken und die Kraft des Lichtes spüren, von der er sich gerufen sieht. Das Licht Gottes will gleichermaßen uns erhellen, damit wir den Weg des Lichtes zu uns ebnen und nicht mit unseren eigenen Sorgen und Nöten, Fehlern und Sünden verstellen und in den eigenen Schatten dahin dämmern. Er selber wird uns hell machen, um ihn im neuen Jahr zu erleben. Indem er us der Weg, die Wahrheit und das Leben ist, werden wir selber zur Lichtquelle für andere.

Empfangen und schenken: so geht das Wechselspiel von Advent und Neujahr. Wie Jesus nicht an seiner Gottheit festhielt wie an einem Beutestück, sonder sich für uns alle hingab, so halten wir nicht am adventlichen und weihnachtlichen Licht als Privaterlebnis fest, sondern gestalten daraus ein Erleben von Gemeinschaft mit und für andere. Bereitet dem Herrn den Weg, damit er für uns zum Weg werden kann. Denn getrennt von ihm können wir nichts tun.

So darf ich auch im Namen der Kirchengemeinderäte aller drei Pfarrgemeniden unserer Seelsorgeeinheit Bottwartal und des Redaktionsteams ganz herzliche Gruß- und Segenswünsche sagen für die Adventszeit und hinein ins neue Jahr des Herrn 2009!

Ihr / Euer

Pfarrer Heinrich Klöpping

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 08. Februar 2012 um 09:56 Uhr